FT-TT 1981/82 – 1983

Chronik 100 Jahre FT Preetz, Seite 88,
1981/82 Punktspielrunde 1981/82
1981/82 Mannschaft Herren I Kreisliga 5. Platz
1981/82 Frank Rajewski Axel Lobermeier Frank Ahrens
1981/82 Wolfgang Uecker Jorgen Torp Joachim Foltin
1981/82 Mannschaft Herren II Kreisklasse A 7. Platz
1981/82 Georg Sailer Udo Karkowski Gert Bensch
1981/82 Michael Jöcks
1981/82 Mannschaft Herren III Kreisklasse C 6. Platz
1981/82 Lutz Galle Michael Mertens Detlef Hahn
1981/82 Karl-Otto Frehse Egbert Behnke Tappert
1981/82 Mannschaft Mädchen Kreisliga Tabellenletzter
1981/82 Maike Lilienthal Ilona Kahl Iris Kahl
1981/82 Vera Hilbert
1981/82 Mannschaft Jugend Kreisliga Tabellenvorletzter
1981/82 Andreas Sellmer Mike Ingenillem Dirk Rother
1981/82 Frank Gräfendorf
1981/82 Mannschaft Schüler Schülerstaffel 3. Platz
1981/82 Morten Baues Marco Lilienthal Stephan Gawarecki
Bartels
Heft 2, Seite 8, Iris Jöcks
Heft 5, Seite 11, Karl-Otto Frehse
Heft 8, Seite 14, Udo Karkowski
1981 Im Porträt
1981 Udo Karkowski, 35 Jahre alt, Betriebswirt, verheiratet, drei Kinder, trat 1975 in die
1981 Freie Turnerschaft ein. Bereits im März 1976 übernahm er die Leitung der
1981 Tischtennisabteilung, die er bis heute (2003) noch führt. Im August 1976 gründete er
1981 dann die Handballabteilung und baute sie bis zur Übergabe an Sören Hill im Januar
1981 1977 weiter aus. Als Jugendwart des Tischtenniskreisverbandes Plön war er von 1979
1981 bis 1980 tätig. Seine fachliche Qualifikation erwarb er sich bei einem Trainerlehrgang
1981 mit der Fachlizenz Tischtennis. 1980 übernahm er die Funktion eines
1981 Vereinssportwartes mit der Hauptaufgabe der Hallenver- und -zuteilung, und ab 1981
1981 wurde er von der Jugendvertretung der einzelnen Abteilungen zum
1981 Vereinsjugendwart gewählt, und er hat somit Sitz und Stimme im Vorstand. Bei der
1981 kürzlich von ihm ins Leben gerufenen Schwimmabteilung würde er gern noch mehr
1981 Teilnehmer, vor allen Dingen Jugendliche, sehen, die bereit sind. In der Freien
1981 Turnerschaft Leistungsschwimmen zu betreiben. In seiner relativ kurzen
1981 Vereinszugehörigkeit ist es ihm gelungen, durch seine Aktivität aus der
1981 bedeutungslosen TT-Abteilung eine aktzebtable Sparte zu gestalten, und auch für den
1981 den Ausbau anderer Sparten im Verein den nötigen Anstoß zu geben.
Heft 3, Seite 4,
1981/82 Der Sänger und Bassist der bekannten Reagiergruppe „Vitamin X“ E. Kormedoda
1981/82 spielt in der 2. Herren an Position eins und bringt als Ghanaer Farbe ins Spiel.
Chronik 100 Jahre FT Preetz, Seite 88,
Punktspielrunde 1982/83
1982/83 Mannschaft Herren I Kreisliga Meister
1982/83 Volker Sach Frank Kajewski Gerd Achterberg
1982/83 Peter Prichitko Axel Lobermeier Wolfgang Uecker
1982/83 Bernd Drube
1982/83 Mannschaft Herren I Kreisklasse A 2. Platz
1982/83 Joachim Foltin Jorgen Torps Emanuel Kormedoda
1982/83 Gerd Bensch Michael Jöcks
1982/83 Mannschaft Herren III Kreisklasse C Kreismeister
1982/83 Udo Karkowski Detlev Hahn Lutz Galle
1982/83 Georg Seiler Sures Kumar
1982/83 Mannschaft Damen Kreisklasse 3. Platz
1982/83 Ortrud Bensch Christine Kastner Ilona Kahl
1982/83 Maike Lilienthal
1982/83 Mannschaft Jungen I Kreisliga Kreismeister
1982/83 Punkte: 27:7 Aufstieg: Bezirksliga
1982/83 Marco Lilienthal Morten Baues Mike Ingenillem
1982/83 Dirk Rother
1982/83 Mannschaft Jungen II Kreisklasse Kreismeister
1982/83 Punkte: 27:1 Aufstieg: Kreisliga
1982/83 Frank Gräfendorf Kai Lippmann Stefan Gawarecki
1982/83 Bartels
Chronik 100 Jahre FT Preetz, Seite 88,
Heft 6, Seite 12,
Heft 9, Seite 11, Karl-Otto Frehse
Heft 10, Seite 6, Karl-Otto Frehse
1982/83 Kreispokal
1982/83 Mannschaft Jungen I Kreispokalsieger
1982/83 Marco Lilienthal Morten Baues Mike Ingenillem
1982/83 Dirk Rother
Chronik 100 Jahre FT Preetz, Seite 88,
Bezirksmeisterschaften
1982/83 B-Klasse Volker Sach Bezirksmeister
Chronik 100 Jahre FT Preetz, Seite 88,
1982/83 Udo Karkowski wird 2. Vorsitzender des TT-Kreisverbandes.
Chronik 100 Jahre FT Preetz, Seite 88,
1982/83 Die Abteilung initiiert die beitragsfreie Aufnahme der vietnamesischen Boatpeople
1982/83 in die FT, nimmt integrativ einige der Kinder in die Nachwuchsgruppe auf und stattet
1982/83 sie mit entsprechendem Material und Sportkleidung aus.
1982/83 Das Team FT-Preetz veranstaltet erstmalig ein Trainingslager in Preetz und nimmt
1982/83 an einem Turnier in Esbjerg/Dänemark teil.
Chronik 100 Jahre FT Preetz, Seite 88,
1983 Abteilungsversammlung 1983
1983 Es wurden gewählt:
1983 Udo Karkowski Abteilungsleiter
1983 Detlev Hahn Stellvertreter
1983 Udo Karkowski Kassenwart
1983 Joachim Foltin Jugendwart
1983 Karl-Otto Frehse Pressewart und Schriftführer
1983 Wolfgang Uecker Herrenwart
1983 Stephanie Mertens Damenwartin
Heft 8, Seite 11,
20./21.8. 5. Preetzer Tischtennispokal
1983 Am 20. / 21. August wurde in der Blandfordhalle der 5. Preetzer Tischtennispokal
1983 ausgetragen. 200 Teilnehmer haben an den einzelnen Wettbewerben teilgenommen.
1983 Erfreulich auch die sportliche Seite
1983 Einzel Klasse A Ulrich Thiedje 1. Platz
1983 Doppel Klasse A Ulrich Thiedje 1. Platz
1983 Meißner 1. Platz
1983 Doppel Klasse A Volker Sach 3. Platz
1983 Wolfgang Uecker 3. Platz
1983 Junioren Doppel Vera Hilbert 3. Platz
1983 Maike Lilienthal 3. Platz
Heft 10, Seite 6, Karl-Otto Frehse
1983 Kreismeisterschaften 1983
1983 Herren D Einzel Bernd Nielsen Kreismeister
1983 Herren D Einzel Heino Brix-Mannshard 2. Platz
1983 Herren D Einzel Lutz Galle 3. Platz
1983 Herren D Doppel Bernd Nielsen Kreismeister
1983 Herren D Doppel Heino Brix-Mannshard Kreismeister
1983 Herren C Einzel Heino Brix-Mannshard 2. Platz
1983 Herren A Einzel Volker Sach 2. Platz
1983 Schülerinnen A Doppel Manuela Hansen 3. Platz
1983 Schülerinnen A Doppel Katrin Baumgart 3. Platz
1983 Jungen Einzel Marco Lilienthal 3. Platz
1983 Jungen Doppel Frank Gräfendorf 2. Platz
1983 Jungen Doppel Dirk Rother 2. Platz
1983 Jungen Doppel Marco Lilienthal 3. Platz
1983 Jungen Doppel Morten Baues 3. Platz
Heft 11, Seite 30, Karl-Otto Frehse
1983 Kreisrangliste 1983
1983 Schülerinnen B Einzel Manuela Hansen 2. Platz

The Spirit of The Future Refugees welcome !

Translate »